Nervige Griechen und deutsche Heuchler

Publiziert von Wolf Südbeck-Baur am 29. Juni 2015 12:50:00 MESZ

[caption id="attachment_5160" align="aligncenter" width="636"]Das Horror-Wort heißt »Grexit«: Wolfgang Kessler (rechts) hält den möglichen Ausschluss Griechenlands aus der Eurozone für völlig falsch. (Foto: fotolia/vieraugen) Dieser Text stammt von der Webseite http://www.publik-forum.de/Politik-Gesellschaft/nervige-griechen-und-deutsche-heuchler des Internetauftritts von Publik-Forum Das Horror-Wort heisst »Grexit«: Wolfgang Kessler (rechts) hält den möglichen Ausschluss Griechenlands aus der Eurozone für völlig falsch. (Foto: fotolia/vieraugen) 

[/caption]

Geschlossene Banken, verzweifelte Stimmung im Parlament und am Sonntag ein Referendum: Alexis Tsipras will ein wenig soziale Gerechtigkeit, die Troika das Geld der Anleger retten. Doch ein möglicher Rauswurf Griechenlands aus dem Euro bedroht beides. Deshalb darf der Grexit auf keinen Fall kommen! Von Wolfgang Kessler  http://www.publik-forum.de/Politik-Gesellschaft/nervige-griechen-und-deutsche-heuchler

Themen: News

aufbruch Blog

Der aufbruch interessiert sich für das, was an den Rändern der Konfessionen und Religionen aufbricht, und macht sich stark für eine gelebte Ökumene. Er engagiert sich in der Auseinandersetzung mit Menschen anderer Religionen und ist gesellschaftskritisch präsent, wo es um christliche Werte geht.Der aufbruch deckt 6-mal im Jahr ein breites Themenspektrum aus Religion und Gesellschaft ab.

Für den eNewsletter anmelden

Aktuelle Ausgabe:

Auf-239_001

239: Vom guten Leben und dem vibrierenden Draht zur Welt

Ansichtsexemplar bestellen


 

 

 

Neuste Beiträge

Beiträge nach Themen

alle ansehen