214: Der reformierte Riese wankt

Publiziert von Webmaster am 11. Juni 2015 00:00:14 MESZ

Profillosigkeit, gesellschaftlicher Bedeutungsverlust – ist eine Kirche, nur weil sie kleiner und ärmer wird, atomatisch weniger relevant? Eine Erkundungsreise.

AKTUELL

  • Jean Ziegler. Im Ringen um Gerechtigkeit gibt der Vizepräsident des beratenden Ausschuss des UNO-Menschenrechtsrats Einblick in die Säulen seines Denkens. Provokativ ist seine Haltung gegeüber dem Vatikan.
  • Hunger, Wut und Glaube. In der Bibel melden sich viele zu Wort, die unter Hunger und Ungerechtigkeit leiden. Von ihnen kann man auch heute lernen, wie man gegen Mächte und Übermächte kämpft.
  • Konzernverantwortungsinitiative. Schweizer Konzerne sollen für die Einhaltung der Umwelt- und Menschenrechte mehr tun. Dafür macht sich eine Koalition von 66 NGOsstark. Fragen an Peter Niggli.

SCHWEIZ

  • Aufgefallen. Warum Ex-Bischofssprecher Simon Spengler neu für die Zürcher Kirche arbeitet.
  • Jean Ziegler. »Ich bin ein Kommunist, der an Gott glaubt«.
  • Kommentare. Guido Fluri ruft die Kirchen auf, die Wiedergutmachungsinitiative zu unterstützen. Der Interreligiöse Think Tank fragt kritisch nach
    den Werten Europas.
  • Konzernverantwortungsinitiative. Unternehmen sollen mehr für Umwelt und Menschenrechte tun
  • Porträt. Adnan Ibrahim, einst gefeierter Musiker.
  • Das Allerletzte. Hoss Boss!

POLITIK & GESELLSCHAFT

  • Sozialprotokoll. »Ich weiss nicht weiter«. Die Nepalesin Prami Shreshta hilft Benachteiligten in ihrer Heimat.
  • Wie viel Computer braucht die Schule? Lernen Schüler mit Tablets wirklich mehr? »Kinder auf die Welt vorbereiten«. Warum Schulleiterin Regina Schneider Smartphones im Unterricht erlaubt.
  • »Lauter kleine Putins«. Wer regiert Russland? Gespräch mit der Russland-Expertin Fiona Hill.
  • Der Tänzer. Gemeinwohl-Ökonom Christian Felber will die Wirtschaft vom Kopf auf die Füsse stellen. Ein Porträt.

RELIGION & KIRCHEN

  • Hunger, Wut und Glaube. Warum wir eine Theologie der Hungrigen brauchen. Der Papst als Spassverderber auf der Expo in Mailand.
  • »Überlebensfragen sind nicht Privatsache«. Der Lutheraner alt Bischof Axel Noack über das Reformationsjubiläum 2017.
  • Dossier: Der reformierte Riese wankt. Die reformierten Kirchen in der Schweiz kämpfen mit Mitgliederschwund und gesellschaftlichem Bedeutungsverlust. Steht das Ende der reformierten Kirche vor der Tür? Wohl kaum. Doch Reformen sind unvermeidlich. Ausführliches Dossier mit Analyse, Interview und Statements.
  • Das verzauberte Leben. Spirituelle Menschen und das »Mehr« des Alltags. Eine Herausforderung für die Theologie.
  • »Brot für die Bank«. Die »Ordensleute für den Frieden« protestieren zum 300. Mal vor der Deutschen Bank.

LEBEN & KULTUR

  • Rettet das Singen.
    • Musikwissenschafter Gunter Kreutz über Alltagskultur und die Macht der eigenen Stimme. Ein Interview.
    • Alisha trifft das «Do». Primacanta, ein Projekt für Kinder .
  • Eine Art Erwachen. Camille Seaman fotografiert das Polareis und warnt vor dem Klimawandel.
  • Wie lernt man loslassen? Vorgespräch mit Studienleiter Martin Held über die Tagung »Die Kunst des Aufhörens« in der Evangelischen Akademie Tutzing.

IMMER

Betrachtung • Personen & Konflikte • fairNetz • Agenda • Bücher • Briefe • Sein und Haben • Glauben und Streiten

Themen: Heftarchiv

aufbruch Blog

Der aufbruch interessiert sich für das, was an den Rändern der Konfessionen und Religionen aufbricht, und macht sich stark für eine gelebte Ökumene. Er engagiert sich in der Auseinandersetzung mit Menschen anderer Religionen und ist gesellschaftskritisch präsent, wo es um christliche Werte geht.Der aufbruch deckt 6-mal im Jahr ein breites Themenspektrum aus Religion und Gesellschaft ab.

Für den eNewsletter anmelden

Aktuelle Ausgabe:

cover 238
238: Mauer-Magie – Im Schatten der Abschottung.

Ansichtsexemplar bestellen

 

 

 

Neuste Beiträge

Beiträge nach Themen

alle ansehen