209: Flüchtlinge. Vor den Mauern Europas.

Publiziert von Webmaster am 30. Oktober 2014 00:00:17 MEZ

Seelsorge im Asylzentrum. Marcel Cavallo begleitet Asylsuchende in Zürich – unter anderem durch ein Malatelier. Wo die Sprache fehlt, können Farben weiterführen.

AKTUELL

  • Islam und Friede. Wie in der Bibel ist Gewalt im Koran kein Tabu. Doch wer Koranverse als ganze liest, kommt zu anderen Deutungen, sagt Rifa`at Lenzin.
  • Unheimliche Propaganda. IS-Terroristen werben mit grauenhaften Bildern um Mitglieder. Wie sie die Ästhetik westlicher Computerspiele nutzen.
  • Konstantin Wecker. Der einst drogenkranke Liedermacher will das Geheimnis der Welt ergründen, solange er denken kann – als Mönch und Krieger.

SCHWEIZ

  • Aufgefallen. Mohammed und die Vielfal.
  • Inszenierung des Terrors. Krieg führen wie im Computergame: Wie die IS-Propaganda Jugendliche ködert.
  • Kommentare. Arne Engeli plädiert für die Aufnahme von mehr Flüchtlingen / Die Freidenker sind das Salz in der Suppe, meint Wolf Südbeck-Baur
  • Asylzentrum. »Den Frieden versuchen«: Vom Alltag im Asylzentrum Juch in Zürich
  • Porträt. Steven Eitner ist ein Anderssexueller
  • Das Allerletzte. Neulich beim Zahnarzt

POLITIK & GESELLSCHAFT

  • Sozialprotokoll. »Sonst sind sie alle tot«. Die Syrerin Oarde Rothe will ihre Familie retten.
  • Jugendkult-Falle. Viele Firmen stellen lieber junge als ältere Arbeitnehmer ein. Doch das Potenzial der Älteren wird unterschätzt.
  • Glitzernde Zukunft. Auf den Philippinen wird ein riesiger Solarpark eingeweiht.
  • Hinter den Protesten. In Hongkong geht es um demokratische Reformen und um handfeste Interessen der Finanzwelt.
  • Freiheit, Fisch und Phosphor. Marokko hält seit fast vierzig Jahren die Westsahara besetzt. Wie Europa seinen Teil dazu beiträgt.

RELIGION & KIRCHEN

  • Wie mich mein Glaube trägt. Für die einen ist es Gott, der sie hält. Für die Anderen ist es eine Kraft, die sie schwer in Worte fassen können.
  • Beweg dich, und du bewegst alles. Was ZaZen-Meditation mit Amoklauf und Weltfrieden, mit Aussteigen und Verständigen zu tun hat.
  • Franziskus reisst die Fenster auf ... und es fegt ein Wind durch den Vatikan. Thomas Seiterich über die Familiensynode in Rom.
  • Leib-und-Seele-Gespräch. Konstantin Wecker entdeckt Mönch und Krieger in sich. Ein Gespräch über Spiritualität und politisches Engagement.

LEBEN & KULTUR

  • Der Mord zum Sonntag. Der »Tatort« erklärt uns die Welt – und bringt sie vermeintlich wieder ins Lo.
  • »Es geht um Erlösung«. Literaturprofessorin Claudia Stockinger über religiöse Motive in der Sonntagsserie.
  • »Warum dürfen Kinder das?«. Wie sich Eltern fühlen, wenn ihre Kinder den Kontakt zu ihnen abbrechen.
  • Spiritprotokoll. Wie im Himmel. Ein Selbstversuch mit Trommeln und Flöten.

IMMER

Betrachtung • Personen & Konflikte • fairNetz • Agenda • Bücher • Briefe • Sein und Haben • Glauben und Streiten

Themen: Heftarchiv

aufbruch Blog

Der aufbruch interessiert sich für das, was an den Rändern der Konfessionen und Religionen aufbricht, und macht sich stark für eine gelebte Ökumene. Er engagiert sich in der Auseinandersetzung mit Menschen anderer Religionen und ist gesellschaftskritisch präsent, wo es um christliche Werte geht.Der aufbruch deckt 6-mal im Jahr ein breites Themenspektrum aus Religion und Gesellschaft ab.

Für den eNewsletter anmelden

Aktuelle Ausgabe:

Auf-239_001

239: Vom guten Leben und dem vibrierenden Draht zur Welt

Ansichtsexemplar bestellen


 

 

 

Neuste Beiträge

Beiträge nach Themen

alle ansehen