Kampf der Kulturen auf Katholisch

Publiziert von Wolf Südbeck-Baur am 17. Oktober 2014 11:11:50 MESZ

Von Thomas Seiterich

Bei dieser Synode prallen die Kulturen aufeinander – »mit 180 Stundenkilometern«, wie ein Vatikanprälat treffend sagt. Das zeigt sich krass beim Aufreger-Thema Homosexualität. Für manche Bischöfe, die in den liberalen Gesellschaften der Erde leben, steht ein kirchlicher Kurswechsel auf der Tagesordnung. Doch für viele konservative Synodenväter klopft beim Thema »Lesben und Schwule« gleichsam der Teufel an die Kirchentür: Mehr

Rom im Oktober 2014: Papst Franziskus debattiert mit seinen Bischöfen über Liebe, Ehe und Sex. Kann das gutgehen? Und wohin wird es führen? Etwa zu einer neuen Lehre der römischen Kirche? (Foto: pa/dpa/Fabio Frustaci) Rom im Oktober 2014: Papst Franziskus debattiert mit seinen Bischöfen über Liebe, Ehe und Sex. Kann das gutgehen? Und wohin wird es führen? Etwa zu einer neuen Lehre der römischen Kirche? (Foto: pa/dpa/Fabio Frustaci)

Themen: News

aufbruch Blog

Der aufbruch interessiert sich für das, was an den Rändern der Konfessionen und Religionen aufbricht, und macht sich stark für eine gelebte Ökumene. Er engagiert sich in der Auseinandersetzung mit Menschen anderer Religionen und ist gesellschaftskritisch präsent, wo es um christliche Werte geht.Der aufbruch deckt 6-mal im Jahr ein breites Themenspektrum aus Religion und Gesellschaft ab.

Für den eNewsletter anmelden

Aktuelle Ausgabe:

Auf-239_001

239: Vom guten Leben und dem vibrierenden Draht zur Welt

Ansichtsexemplar bestellen


 

 

 

Neuste Beiträge

Beiträge nach Themen

alle ansehen