207: Mächtige Gegner.

Publiziert von Webmaster am 14. August 2014 00:00:13 MESZ

Widerstand gegen Papst Franziskus. Gegen die neue Art, das Papstamt auszuüben, gibt es viel Widerstand im kirchlichen Apparat und in einzelnen Bischofskonferenzen.

AKTUELL

  • Schweizer Banken. Ein neues Geschäftsmodell: Grosse ausländische Vermögen sind in der Schweiz willkommen. Das Geschäft mit den Kleinkunden wird zweitrangig.
  • Explosive Emotion. Sie ist heftig und wird oft negativ bewertet. Doch Wut ist auch eine Kraft, die die Angst überwindet und Mut macht zum Widerstand.
  • Adoptierte aus Korea. Über 1000 Kinder kamen durch Terre des Hommes in die Schweiz. Die Suche nach ihrer Herkunft ist eine Reise ins Ungewisse.
  • Theater jenseits der Norm. Beim Theater HORA stehen Menschen mit Handicap auf der Bühne. Sie schaffen ein einzigartiges Theatererlebnis und grosse Kunst.

SCHWEIZ

  • Aufgefallen. Zu wenig lukrativ: Schweizer Banken verlieren das Interesse an Kleinkunden
  • Theologie. Wie Wut Recht gebiert
  • Kommentare
    • Rohstoffabbau: Wo bleibt die Verantwortung?
    • Fifa und Korruption: Wo bleibt die Transparenz?
  • Adoption aus Korea. Wer bin ich? Eine schwierige Frage für Adoptierte
  • Porträt. Die Bühnenkünstler
  • Das Allerletzte. Religiöse FUNtasien

POLITIK & GESELLSCHAFT

  • Sozialprotokoll. »Ich will Gerechtigkeit«. Herbert Schneider musste in DDR-Gefängnissen Zwangsarbeit leisten.
  • Der Widerstand der Frauen. In der Ukraine wächst die Zahl der Kriegsgegnerinnen. Sie haben Angst um ihre Söhne und Männer.
  • Fragen an Wolfgang Zellner. Die KSZE sucht nach Lösungen in der Ukraine-Krise. Was kann sie bewirken?
  • Holz fürs reine Gewissen? Anleger wollen mit Wald-Investments Geld verdienen, aber auch Gutes tun. Ist das möglich? Ein Besuch in Panama.
  • Ethisch Geld anlegen? 

RELIGION & KIRCHEN

  • Mächtige Gegner. Gegen die neue Art, das Papstamt auszuüben, gibt es viel Widerstand im kirchlichen Apparat und in einzelnen Bischofskonferenzen.
  • Ein Stratege greift durch.
  • Dem Land droht die Spaltung. Israel: Was wird aus dem Judentum in Zeiten religiös aufgeladener Kriege? Ein Interview mit dem Publizisten und Theologen Günther Bernd Ginzel.
  • An der Grenze. Der EKD-Ratsvorsitzende und seine Frau haben die Diskussion um die Sterbehilfe neu belebt. Ein objektives Richtig oder Falsch gibt es bei dem Thema nicht.
  • Der Streit um die Ikone. Zwei Jahre nach ihrem Auftritt in einer Moskauer Kathedrale erleben die Frauen von Pussy Riot Hass und Verehrung.
  • Brüssel, Gott und die EU. In der europäischen Politik mischen auch Christen, Juden und Muslime mit.

LEBEN & KULTUR

  • Gottes-Entgiftung. Psychoanalytiker Tilmann Moser über repressive Gottesbilder und Hilfe durch Therapie. Ein Interview mit Moser.
  • Architektur des Friedens. Eine Münchner Ausstellung zeigt, wie Stadtplanung Konflikte verschärfen oder befrieden kann.
  • Unter Männern. Was die Gründerin eines eBook-Verlags bei einer Google-Veranstaltung erlebte, sagt einiges über die Internetbranche aus.
  • Vorgespräch. Jüdische Kulturtage in Zeiten von Gewalt in Israel und Palästina. Geht das? Fragen an den Intendanten Martin Kranz.

IMMER

Betrachtung • Personen & Konflikte • fairNetz • Agenda • Bücher • Briefe • Sein und Haben • Glauben und Streiten

Themen: Heftarchiv

aufbruch Blog

Der aufbruch interessiert sich für das, was an den Rändern der Konfessionen und Religionen aufbricht, und macht sich stark für eine gelebte Ökumene. Er engagiert sich in der Auseinandersetzung mit Menschen anderer Religionen und ist gesellschaftskritisch präsent, wo es um christliche Werte geht.Der aufbruch deckt 6-mal im Jahr ein breites Themenspektrum aus Religion und Gesellschaft ab.

Für den eNewsletter anmelden

Aktuelle Ausgabe:

Auf-239_001

239: Vom guten Leben und dem vibrierenden Draht zur Welt

Ansichtsexemplar bestellen


 

 

 

Neuste Beiträge

Beiträge nach Themen

alle ansehen