200: 25 Jahre aufbruch - Ein waghalsiges Projekt

Publiziert von Webmaster am 19. September 2013 00:00:50 MESZ

Am 28. November 1988 beginnt die bewegte und bewegende Geschichte einer ungewöhnlichen Zeitung. Dass heute die 200. aufbruch-Ausgabe druckfrisch auf dem Tisch liegt, ist ein kleines Wunder schweizerischer Zeitungsgeschichte. Der Blick auf ein Stück eidgenössischer Kirchengeschichte hebt Merk-Würdiges heraus, ohne die Augen vor den Herausforderungen der Zukunft zu verschliessen.

AKTUELL

  • Schutzschirm der Seele. Der Tod naher Angehöriger etwa oder der Verlust der Arbeit werfen nicht jeden gleichermassen aus der Bahn. Die Fähigkeit der Seele, Krisen zu meistern, wird als Resilienz bezeichnet. Was diese innere Kraft ausmacht.
  • Das andere Geld. Polymoney heisst das Spiel, das neue Horizonte im Umgang mit ergänzenden lokalen Währungen eröffnet. Teilnehmende erfahren die Schattenseiten zünftiger Zinsen und die Vorteile des anderen Geldes.
  • Mani Matter: »Wir brauchen neue Utopien«. Im »Exklusivinterview« mit dem aufbruch verblüfft die ungebrochene Aktualität der Gedanken, die der Berner Liedermacher und Jurist hinterlassen hat. Ob Gesellschaft und Gerechtigkeit, ob Glauben, Gott und Christentum: Mani Matters (1936–1972) Chansons und Überlegungen bleiben bedenkenswerte Denkanstösse.
  • Der Rebell. Claude Braun lebt in der alternativen Longo maï-Bewegung. Land, Gemeinschaft, Solidarität und Kohärenz sind ihm wichtig

FOKUS SCHWEIZ

  • Nachgefragt: Mani Matter über Gott und die Welt
  • Zeitungsgeschichte: 25 Jahre und 200 mal aufbruch
  • Kommentare: Kurt Aufdereggen zum Beitrag der Kirchen zur Energiewende. Guisep Nay rechtfertigt Kirchensteuern für Unternehmen
  • Anders wirtschaften: Das Plus lokaler Währungen
  • Porträt: Der Rebell von Longo Maï
  • Frauen als Kardinäle: Pro und Contra
  • Das Allerletzte: Ecker und die Technodizee-Frage

POLITIK & GESELLSCHAFT

  • Sozialprotokoll: Immer wieder Leben retten. Der Arzt Tankred Stöbe versorgt syrische Flüchtlinge im Irak
  • Märkte und Monopole: Kampf ums Grundeinkommen. Pilotprojekt in Namibia sucht seine Zukunft
  • Ecuador: Öl oder Leben. Bohrungen im Yasumi-Park
  • El Salvador: Das Wunder von Santa Tecla. Flanieren ohne Angst.
  • Nach der Wahl in Deutschland: Wer mit wem? Ein Koalitions-Check
  • Initiativen und Modelle: Krisentelefon soll Suizide vermeiden helfen.
  • Resilienz: Schutzschirm der Seele. Was uns Kraft gibt

RELIGION & KIRCHEN

  • Prozesstheologie: Gottes Abenteuer mit den Menschen. Gott lockt, aber er lenkt nicht.
  • Trashkultur: Stars, Sternchen und die Ewigkeit. Warum viele junge Leute danach streben, berühmt zu sein.
  • Katholische Kirche:
  • Tierhaltung: Christen und Landwirtschaft an einem Megaschlachthof

JOURNAL

  • Robben Island: Nelson Mandela war auf der Gefängnisinsel Südafrikas 18 Jahre inhaftiert

IMMER

  • Betrachtung
  • Personen & Konflikte
  • FairNetz
  • Agenda
  • Buchbesprechungen
  • Briefe

Themen: Heftarchiv

aufbruch Blog

Der aufbruch interessiert sich für das, was an den Rändern der Konfessionen und Religionen aufbricht, und macht sich stark für eine gelebte Ökumene. Er engagiert sich in der Auseinandersetzung mit Menschen anderer Religionen und ist gesellschaftskritisch präsent, wo es um christliche Werte geht.Der aufbruch deckt 6-mal im Jahr ein breites Themenspektrum aus Religion und Gesellschaft ab.

Für den eNewsletter anmelden

Aktuelle Ausgabe:

cover 238
238: Mauer-Magie – Im Schatten der Abschottung.

Ansichtsexemplar bestellen

 

 

 

Neuste Beiträge

Beiträge nach Themen

alle ansehen