194: Das Christentum - Was wird, was bleibt?

Publiziert von Webmaster am 13. Dezember 2012 00:00:42 MEZ

Erwarte das Neue. Das Christentum verändert sein Gesicht. Die Kirchen schrumpfen, es ist heute leicht, sich von der Religion abzuwenden. Warum sollte man sie noch behalten? Es gibt Theologen, die darauf gute Antworten haben. Dietrich Bonhoeffer zum Beispiel oder Paul Ricoeur.

AKTUELL

  • Hunger. Jean Ziegler geisselt die Nahrungsmittelspekulanten in seinem neuen Buch »Wir lassen sie verhungern«. Trotzdem sieht er seinen Erfahrungsbericht als ein Buch der Hoffnung. »Alles,was es braucht, ist den Aufstand des Gewissens.«
    Lesen Sie hier das vollständige Interview »
  • Aus für kreuz.net. Das katholische Hassportal kreuz.net verschwand in der Nacht zum 1.Advent aus dem Internet. Als Schlüsselfigur in der Schweiz gilt der Churer Priester Reto Nay. Aber ein Skandal und offene Fragen bleiben.
  • Erste Standortbestimmung: Inzwischen haben 458 Seelsorgende aus allen Bistümern der Schweiz die Pfarrei-Initiative unterschrieben. Beim ersten Vernetzungstreffen wurden erste Konturen ihres organisatorischen Profils deutlich: kein Verein, eher eine MitarbeiterInnen-Vertretung. Bei den Bischöfen allerdings stösst die Pfarrei-Initiative auf wenig Verständnis.
  • Die Wirkerin. Künstlerin Dorothée Rothbrust will mit ihren Frauenfiguren dem Urmenschlichen Gestalt geben.

FOKUS SCHWEIZ

  • Nachgefragt: Warum die Migros Ärger hat wegen dem Weihnachtsverkauf.
  • Jean Ziegler: Unermüdlich im Kampf gegen Hunger und Spekulanten.
  • Kommentare: Ester Wolf lobt Jean Zieglers neues Buch; Lukas Niederberger rückt Jesu Wiegenfest in ein anderes Licht
  • Pfarrei-Initiative: Vernetzungstreffen schlagen erste Pflöcke ein
  • Porträt: Dorothée Rothbrust, Bildhauerin
  • Das Allerletzte: Die Krippenschutz-Impfung
  • ... und wie immer: Betrachtung, Personen & Konflikte, FairNetz, Agenda, Bücher, Briefe

POLTIK & GESELLSCHAFT

  • Sozialprotokoll: Jung, alleinerziehend, stark. Wie Veronica Machicado der Armut entkam.
  • Konflikt Israel–Palästina: 
    • Der Wind hat sich gedreht. Die Chance auf einen gerechten Frieden steigt.
    • Missbrauch der Religionen. Wirkt Religion als Brandbeschleuniger?
  • Initiativen und Modelle: Kunst hinter Gittern
  • Film »Camp 14«: Flucht in die Berge. Einblicke in die Straflager Nordkoreas
  • Umweltkonferenz Doha: 
    • Odyssee auf der Rikscha. Bangladesch erlebt die Folgen des Klimawandels.
    • Das grosse Erwachen. Greenpeace-Aktivist sieht Krise als Chance
  • Märkte und Monopole: Bankensteuer in Ecuador
  • Europäische Union: Parlamentspräsident Martin Schulz zum Friedensnobelpreis für die EU

RELIGION & KIRCHEN

  • Fussballclub: Olé du fröhliche ... Eine besondere Weihnachtsfeier
  • Spitzenpolitiker Lammert: Aufbruch statt Angst
  • Anglikaner: Halb England steht kopf. Nach der Entscheidung gegen Bischöfinnen
  • Kirchliches Arbeitsrecht: Reaktionen auf das Urteil des Bundesarbeitsgerichts
  • Vatikan-Experte Marco Politi: »Ein Teilzeit-Papst ohne Plan.« Warum Benedikt am liebsten Bücher schreibt
  • kreuz.net: Vom Jäger zum Gejagten
  • Kirche der Stille: Sehnsucht nach Mystik. Positive Bilanz nach einem Jahr.

JOURNAL

  • Nikolaus Schneider: Vielleicht wird im Himmel Mozart gespielt. Der oberste evangelische Bischof Deutschlands über das Leben »danach«

IMMER

  • Betrachtung
  • Personen & Konflikte
  • FairNetz
  • Agenda
  • Buchbesprechungen
  • Briefe

Themen: Heftarchiv

aufbruch Blog

Der aufbruch interessiert sich für das, was an den Rändern der Konfessionen und Religionen aufbricht, und macht sich stark für eine gelebte Ökumene. Er engagiert sich in der Auseinandersetzung mit Menschen anderer Religionen und ist gesellschaftskritisch präsent, wo es um christliche Werte geht.Der aufbruch deckt 6-mal im Jahr ein breites Themenspektrum aus Religion und Gesellschaft ab.

Für den eNewsletter anmelden

Aktuelle Ausgabe:

Auf-239_001

239: Vom guten Leben und dem vibrierenden Draht zur Welt

Ansichtsexemplar bestellen


 

 

 

Neuste Beiträge

Beiträge nach Themen

alle ansehen