167: Wem gehört die Welt?

Publiziert von Webmaster am 3. September 2009 19:47:58 MESZ

Boden, Wasser, Wissen: teilen statt ausverkaufen.

  • Spiel mit dem Leben. Konzerne und Regierungen kaufen Land auf. Den Bauern droht Hunger

  • Schrei nach Alternativen. Fragen an Publizistin Silke Helfrich über den Verlust der Gemeingüter

  • Fels in der Brandung. Zwölf Biobauern in Brandenburg kämpfen für den grössten Ökoanbau Europas

  • Bäume statt Bohrtürme. Ecuador verzichtet auf Rohölförderung zu Gunsten der Natur

  • Das Manifest »Gemeingüter stärken – jetzt«

  • Intelligente Regeln. Wie wir die Gemeingüter stärken

AKTUELL

  • Migrationskirchen
    Mit viel Lobpreis und Körpereinsatz feiern evangelische Kirchen von Migrantinnen und Migranten im Migrationskirchenzentrum in Zürich Gottesdienst. Die Vernetzung mit der reformierten Kirche ist erst lose.

  • Geniesst eure Kinder
    Eltern sind heute Pioniere, sagt der bekannte dänische Familientherapeut Jesper Juul. Für die Erziehung haben sie keine Vorgaben mehr, die alle akzeptieren. Väter und Mütter sind heute »existenziell gefordert«.

  • Betteln in der Schweiz
    Für die einen ist es sozialer Ungehorsam und ein Stück Lebensqualität, Junkies, Strassenmusikern, Asylbewerbern oder Alkis ein Zweifrankenstück in die Hand zu drücken. Andere – auch viele Christen – geben prinzipiell kein Geld, weil sie das Risiko nicht eingehen wollen, Drogen zu finanzieren. Doch es gibt Alternativen.

  • Faszinierend
    Gewässerchemikerin Joan S. Davis erzählt auch von den tiefen spirituellen Dimensionen des Wassers.

FOKUS SCHWEIZ

  • Nachgefragt
    Ulrich Thielemann lobt die neue Sozialenzyklika
  • Kommentare
    Monika Stocker zum Einfluss von Kindern,
    Amira Hafner-Al Jabaji widerspricht Kritik an Imam-Ausbildung
  • Das Allerletzte
    Von der Bekehrung eines Gutmenschen

POLITIK & GESELLSCHAFT

  • Sozialprotokoll
    Einarmiger Handballgoalie Matthias Thiemann: »Junge, hör auf zu träumen«
  • Familientherapie 
    Bauch voll Erfahrung. Begegnung mit Therapeut Jesper Juul

  • Initiativen und Modelle  
    Kostenlose Schlafplätze für getrennt lebende Väter

  • Republik Moldau 
    Hoffen gegen den Trend. Der einst blühende Garten der Sowjetunion verdorrt
  • Märkte und Monopole 
    Energie in Bürgerhand

RELIGION & KIRCHEN

  • Baustelle Christentum
    - Ist Gott verloren gegangen? Die Negative Theologie erklärt, was Gott nicht ist
    - Fremde Nähe. Gott lässt sich nicht festhalten, sagt Hans-Joachim Höhn
    - Handelnde Nähe. Gott ist mit uns, sagt Magnus Striet. Selbst dann, wenn wir ihn vermissen
  • Frauenorden in den USA 
    »Der Vatikan hat Angst«. Fragen an Maureen Fiedler, eine der Nonnen, die Rom überprüfen will
  • Ökumenischer Kirchentag 2010
    Afrika nicht mehr gefragt. Kein eigenes Zentrum? Protest regt sich  
  • Islam in Europa 
    »Die Scharia ist eine Vision«. Fragen an Tariq Ramadan
  • Unterwegs in Irland 
    Auf dem Heiligen Berg. Protestantin Elke Dorothea Badur-Siefert auf Pilgerreise

JOURNAL

  • Unverwechselbar sein
    Yes, we can. Haben wir noch Lebensträume?

IMMER

  • Betrachtung
  • Personen & Konflikte
  • FairNetz
  • Agenda
  •  Buchbesprechungen
  • Briefe

Themen: Heftarchiv

aufbruch Blog

Der aufbruch interessiert sich für das, was an den Rändern der Konfessionen und Religionen aufbricht, und macht sich stark für eine gelebte Ökumene. Er engagiert sich in der Auseinandersetzung mit Menschen anderer Religionen und ist gesellschaftskritisch präsent, wo es um christliche Werte geht.Der aufbruch deckt 6-mal im Jahr ein breites Themenspektrum aus Religion und Gesellschaft ab.

Für den eNewsletter anmelden

Aktuelle Ausgabe:

Auf-239_001

239: Vom guten Leben und dem vibrierenden Draht zur Welt

Ansichtsexemplar bestellen


 

 

 

Neuste Beiträge

Beiträge nach Themen

alle ansehen