170: Die neue Kälte

Publiziert von Webmaster am 24. Dezember 2009 19:41:19 MEZ

Die Solidarität mit den Armen steht auf dem Spiel.

  • Die neue Kälte. Intellektuelle verachten den Sozialstaat.Wo bleibt Gottes Option für die Armen?

  • »Hass auf die Parasiten«. Wie die Mittelschicht wieder für die Gerechtigkeit gewonnen werden könnte

  • Neue Gesichter der Not. Die Armen geraten weltweit aus dem Blickfeld. Die Befreiungstheologie ist bitter nötig

  • »Ich bin voller Hoffnung«. Theologin Ruth Misselwitz über das Geheimnis wirklicher Leistung

AKTUELL

  • Minarettverbot  
    Der Anblick von Minaretten löst bei den Initianten der Volksinitiative tief sitzende Ängste gegenüber dem Islam aus. Doch wer auf Begegnungen setzt, für den lichtet sich die Islamophobie.

  • »Ich schweige und warte«
    Ulla Hahn wächst im katholischen Rheinland auf, in einem Haus ohne Bücher. Dennoch wird sie Bestsellerautorin. Schreiben ist für sie »Gottes-Dienst«, sagt die Autorin im Leib-und-Seele-Gespräch.

  • Linke Fromme 
    Neuerdings stehen politisch linke Themen bei Evangelikalen hoch im Kurs. So engagiert sich beispielsweise die Schweizerische Evangelische Allianz gegen Armut und für das Klima. Und die Organisation »ChristNet« machte sich am Chouf-Nüt- Tag (im Bild das Logo) Ende November mit Aktionen gegen den Konsumrausch stark. Ist der so genannte Linksevangelikalismus ein Ausdruck von Nächstenliebe oder eine verkappte Form von Mission?

  • Komponist
    Der armenisch-schweizerische Musiker David Haladjian möchte die Tiefen der Menschen berühren.

FOKUS SCHWEIZ

  • Nachgefragt
    Hans Küng,was glauben Sie?
  • Nach dem Minarettverbot
    Im Sog der Rattenfänger
  • Kommentare
    Odilo Noti zum Minarettverbot.
    Guntram Rehsche zum Kopenhagener Klimagipfel
  • Das Allerletzte
    Eine Wohltat für Ueli Maurer

POLITIK & GESELLSCHAFT

  • Sozialprotokoll
    Das Findelkind. Als Baby im Wald abgelegt. Eine Betroffene erzählt
  • Irak
    »Ich habe keine Angst mehr«. Zu Gast beim ersten Friedensforum

  • Friedenspreis
    Mut unter Schmerzen. Beispiele für Courage

  • »anders leben«
    Experiment Bergpredigt. Eine Gemeinde teilt alles und lebt wie die Urchristen

RELIGION & KIRCHEN

  • Weihnachten
    Was die Herzen bewegt. Die Filmindustrie bedient die Sehnsüchte der Zuschauer
    - Prophet und Weihnachtslehrer. Frieden zwischen den Religionen ist möglich, sagt Theologe Herbert Koch
    - Der alte Gott-Mensch. Hartmut Meesmann denkt sich das Fest einmal ganz anders
  • Erste und dritte Welt 
    Süsser die Kassen nie klingeln. Spenden für die Korruption? 
  • Leib-und-Seele-Gespräch
    »Ich schweige und warte«. Dichten heisst, Demut haben vor den Worten. Fragen an Schriftstellerin Ulla Hahn
  • Bibliolog
    Das Feuer der Augenzeugen. Aus den Zuhörern einer Geschichte werden Akteure

IMMER

  • Betrachtung
  • Personen & Konflikte
  • FairNetz
  • Agenda
  •  Buchbesprechungen
  • Briefe

Themen: Heftarchiv

aufbruch Blog

Der aufbruch interessiert sich für das, was an den Rändern der Konfessionen und Religionen aufbricht, und macht sich stark für eine gelebte Ökumene. Er engagiert sich in der Auseinandersetzung mit Menschen anderer Religionen und ist gesellschaftskritisch präsent, wo es um christliche Werte geht.Der aufbruch deckt 6-mal im Jahr ein breites Themenspektrum aus Religion und Gesellschaft ab.

Für den eNewsletter anmelden

Aktuelle Ausgabe:

Auf-239_001

239: Vom guten Leben und dem vibrierenden Draht zur Welt

Ansichtsexemplar bestellen


 

 

 

Neuste Beiträge

Beiträge nach Themen

alle ansehen