173: Papstkirche am Abgrund

Publiziert von Webmaster am 29. April 2010 19:29:27 MESZ

Bischof Robinson: Was sich jetzt ändern muss.

  • Der Jesuit Friedhelm Hengsbach beschreibt die sechs Fesseln der Kirche und wie sie überwunden werden könnten

  • Die Schockwelle. In der tiefen Krise lässt Papst Benedikt XVI. viele Gläubige im Stich

  • »Im Widerspruch zu Jesus«. Der australische Bischof Geoffrey Robinson deckt Zusammenhänge zwischen Kirchenmacht und sexueller Gewalt auf. Er und Friedhelm Hengsbach fordern vom Papst grundlegende Reformen

AKTUELL

  • Friedensbewegung  
    Der Ostermarsch in Bern zeigte, was Hunger mit Frieden zu tun hat. 800 engagierte Menschen kamen.Trotzdem wird die Friedensbewegung nach einem Hoch nach dem Irak-Krieg wieder kleiner
    .

  • »Völlig neue Machtverhältnisse«:
    Das Grundeinkommen für Bewohner eines namibischen Dorfes ist ein Erfolg, sagt Projektbegleiter Herbert Jauch. Die Bewohner entwickeln Ideen, wie sie Geld verdienen.

  • Zwischen Geist und Geld 
    Die Kirchen im Kanton Zug sind steinreich. Beinahe die Hälfte ihrer Kirchensteuer- Einnahmen in zweistelliger Millionenhöhe kommt von Holdings, Finanzinstituten,Treuhandbüros oder Briefkastenfirmen. Dass die Kirche ihr Geld auch von Firmen erhält, die ihren Gewinn teils auf dubiose und nicht besonders christliche Art erwirtschaften, stört die wenigsten. Doch wer etwa kritische Podien zu den zweifelhaften Machenschaften des Rohstoffgiganten Glencore organisiert, bekommt keine echte Unterstützung.

  • Couragierter Journalist
    Oswald Iten drehte vor über 30 Jahren einen Film über den später ermordeten Erzbischof Oscar Romero.

FOKUS SCHWEIZ

  • Nachgefragt
    Opferberater Guido Ginella: Kirchen sollen auf staatliche Opferberatung hinweisen  
  • Kommentare
    Saïda Keller-Messahli zur Eigeninitiative der Muslime
    Erwin Koller zum Missbrauchskandal in der katholischen Kirche
  • Das Allerletzte
    Die Angst vor dem Shuttle-Bus

POLITIK & GESELLSCHAFT

  • Sozialprotokoll
    Erster Tag im neuen Leben. Ibrahim Quedraogo lebte lange auf einer Müllkippe in Abidjan, jetzt wird er Metallarbeiter
  • Grundeinkommen
    »Völlig neue Machtverhältnisse «. Fragen an den Begleiter des Projektes in Namibia Herbert Jauch
    Heisses Eisen. Ein afrikanisches Dorf und die deutsche Debatte

  • Märkte und Monopole
    Gesichter der Krise. Das Bankentribunal von attac

  • Noam Chomsky
    Der fleissige Aussenseiter. Erich-Fromm-Preis für Kritiker der US-Politik

  • Schutz vor Übergriffen
    Kinder stark machen. Wie Eltern helfen können

RELIGION & KIRCHEN

  • Nationalsozialismus
    Das Versteck in der Pfeifenkammer. Junge Christen gestalten Ort des Schülerwiderstands
  • Peter Bichsel
    »Einfach mal ein Schaf sein«. Der Ehrendoktor der Theologie glaubt nicht an den Himmel. Fragen an den Solothurner Schriftsteller 
  • Zum Glauben finden
    Dem Leben Flügel verliehen. Die Liebe zu einer Frau veränderte Stefanie Schwinges Leben
  • Südafrika
    Alte Feindbilder sind out. Kirchen wollen ihre Rolle neu bestimmen
  • Kirchensteuer
    Leben in der Grauzone. Fragen an Kirchenrechtler Thomas Schüller
  • Niederländische »Ietsisten«
    Da muss doch noch was sein. »Etwas-Gläubige« lehnen Dogmen ab, sie suchen das Geheimnis
  • Kirche von unten
    »Warum kein Mahl für alle?«

IMMER

  • Betrachtung
  • Personen & Konflikte
  • FairNetz
  • Agenda
  •  Buchbesprechungen
  • Briefe

Themen: Heftarchiv

aufbruch Blog

Der aufbruch interessiert sich für das, was an den Rändern der Konfessionen und Religionen aufbricht, und macht sich stark für eine gelebte Ökumene. Er engagiert sich in der Auseinandersetzung mit Menschen anderer Religionen und ist gesellschaftskritisch präsent, wo es um christliche Werte geht.Der aufbruch deckt 6-mal im Jahr ein breites Themenspektrum aus Religion und Gesellschaft ab.

Für den eNewsletter anmelden

Aktuelle Ausgabe:

Auf-239_001

239: Vom guten Leben und dem vibrierenden Draht zur Welt

Ansichtsexemplar bestellen


 

 

 

Neuste Beiträge

Beiträge nach Themen

alle ansehen