176: Spiritualität studieren

Publiziert von Webmaster am 30. September 2010 19:19:43 MESZ

Neue Lehrgänge boomen.

Kurse zur Spiritualität auf akademischem Niveau boomen. Das Lassalle- Haus im Kanton Zug bietet gleich zwei verschiedene an. Die Luzerner Theologin Nicola Neider hat einen belegt. Sie erfährt viel über Spiritualität in anderen Religionen. Der Schwerpunkt liegt auf der Theorie. Übungen werden nur am Rande angeboten. Und doch verändert der Kurs die Teilnehmenden. Ein anderer Kurs widmet sich stärker der Praxis. Hier steht die christliche Mystik im Zentrum.

AKTUELL

  • Ausschaffungsinitiative
    Was für Menschenrechtsaktivistin Anni Lanz unerträglich ist, hält CVP-Nationalrat Gerhard Pfister für rechtsstaatlich. Kriminelle Ausländer sollen ausgeschafft werden. Das aufbruch-Streitgespräch.
  • Reinkarnation
    Ist der Glaube an die Wiedergeburt mit dem Christentum vereinbar? Der Schweizer Theologe Till Mohr meint Ja. Gisbert Greshake,Theologieprofessor, sieht das anders. Zwei unterschiedliche Perspektiven auf Leben und Tod.
  • Hartes Brot  
    »Junge Gottesdienste braucht die Stadt.« So lautete der Leitspruch, als im Jahr 2003 die Jugendkirchen in Winterthur und Zürich gegründet wurden. Doch die Idee kam nicht an.Vom Plan, die jungen Leute nach der Konfirmation zu packen und zu begeistern, mussten sich die Verantwortlichen verabschieden. Nun haben sie sich neu ausgerichtet. Die Fabrikkirche in Winterthur etwa konzentriert sich stark auf den diakonischen Bereich.

  • Der Begüterte
    François Loeb ist als Berner Kaufhausbesitzer reich geworden und lässt andere liebend gern daran teilhaben.

FOKUS SCHWEIZ

  • Nachgefragt
    Mehr Rassismus: Georg Kreis fordert vom Bund mehr Schutz für Betroffene  
  • Kommentare
    Ausschaffungsinitiative: Wolfgang Bürgstein sagt Nein;
    Rifa'at Lenzin zur Pakistan-Hilfe nach der Flut
  • Das Allerletzte
    Keine Angst vor strahlenden Katastrophen

POLITIK & GESELLSCHAFT

  • Sozialprotokoll
    »Gott wird für uns sorgen.« Feliciano Molina kämpft für ein grünes El Salvador. Doch die Zukunft sieht düster aus
  • Märkte und Monopole
    Kinderarbeit ist tabu. Mehr nachhaltige Geldanlagen

  • Gemeingüter
    Der Mundraub am Strassenrand.Wem gehören Äpfel und Birnen? Eine Internet-Karte zeigt Standorte

  • Wahl in Brasilien
    Der umstrittene Star. Zwei gegensätzliche Urteile über den scheidenden Staatspräsidenten Lula

  • Initiativen und Modelle
    Protest gegen Männergewalt. Die Frauenstiftung filia unterstützt Tschetscheninnen  

RELIGION & KIRCHEN

  • Baustelle Christentum
    Ist der Glaube an die Wiedergeburt mit dem Christentum vereinbar?  
  • Peru
    Er ist Priester und kandidiert als Präsident. Fragen an Marco Arana
  • Christen in Syrien  
    Besuch beim Bischof von Aleppo, Antoine Audo
  • Papst-Besuch in England  
    - Das Oberhaupt der Katholiken sollte einen Neuanfang ermöglichen, fordert der Anglikaner Paul Oestreicher
    - Der Wind dreht sich zugunsten Benedikt XVI. Warum?
  • Leib-und-Seele-Gespräch
    Katharina Klara Schridde lebt in einem evangelischen Kloster
  • Nachfolge Kurt Koch
    Breitere Mitsprache. Initiativen für eine Bischofswahl in Basel

JOURNAL

  • Was mir wertvoll ist
    Bücher sind voller Verheissungen

IMMER

  • Betrachtung
  • Personen & Konflikte
  • FairNetz
  • Agenda
  • Buchbesprechungen
  • Briefe

Themen: Heftarchiv

aufbruch Blog

Der aufbruch interessiert sich für das, was an den Rändern der Konfessionen und Religionen aufbricht, und macht sich stark für eine gelebte Ökumene. Er engagiert sich in der Auseinandersetzung mit Menschen anderer Religionen und ist gesellschaftskritisch präsent, wo es um christliche Werte geht.Der aufbruch deckt 6-mal im Jahr ein breites Themenspektrum aus Religion und Gesellschaft ab.

Für den eNewsletter anmelden

Aktuelle Ausgabe:

cover 238
238: Mauer-Magie – Im Schatten der Abschottung.

Ansichtsexemplar bestellen

 

 

 

Neuste Beiträge

Beiträge nach Themen

alle ansehen